Lesewettbewerb / Lesefest für Jung und Alt

Am  24.01.2020, fand zum 15 mal der Lesewettbewerb für die Kinder aus den Klassen 2 bis 4 statt. Es waren insgesamt 76 Kinder, davon 39 Mädchen und 37 Jungs, die sich der Lesejury gestellt hatten. Jedes Kind durfte sein Lieblingsbuch vorstellen und ein kleines Stück daraus vorlesen. Die Viertklässler durften dazu noch einen unbekannten Text vorlesen.

Wie schon im Vorjahr durften die 2. und 3. Klassen vormittags, während der regulären Schulzeit vorlesen, dafür möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bei Frau Boboschko und den Lehrerinnen für Ihre Hilfe und Unterstützung bedanken.

Wir möchten, auch im Namen der Lesejurys, allen Kindern ein großes Lob aussprechen, wie tapfer und toll sie alle ihre Bücher vorgelesen und präsentiert haben.

Ein großes Dankeschön geht außerdem an unsere Jurymitglieder ohne die wir diesen Wettbewerb so nicht durchführen könnten!

Am Sonntag, den 26.01.2020 fand unser „Lesefest für Jung und Alt“ statt. Dieses Jahr erstmalig in der Schönbuchhalle, da der Schönbuchsaal für die angemeldeten Gäste nicht mehr ausgereicht hätte.

Nach einer kurzen Begrüßung und einem Auftritt des Schulchors durften sich alle Gäste Kaffee und Kuchen schmecken lassen, für die Kinder wurden wie jedes Jahr von engagierten Lesementoren vorgelesen. Nach einem kurzweiligen Lesequiz in unterschiedlichen Sprachen kamen wir gegen 15:45 Uhr zur Siegerehrung des Lesewettbewerbs. Jedes Kind das vorgelesen hatte bekam ein kleines Geschenk und eine Urkunde von unserem Bürgermeister Herrn Schöck, überreicht. Nachdem alle ihre Urkunden hatten, ging es mit großer Spannung noch um die Plätze 1., 2., 3. in jeder Klasse.

 

Die folgenden Kinder erhielten zusätzlich noch eine Urkunde und einen Buchpreis:

Klasse 2a:              1. Platz: Sara Klenk

                               2. Platz: Helen Schöck

                               3. Platz: Lara Oroz

Klasse 2b:              1. Platz: Ian Löwe

                               2. Platz: Simon Braun

                               3. Platz: Elina Parlar

Klasse 3a:              1. Platz: Tom Baumann

                               2. Platz: Emma Kugler

                               3. Platz: Niklas DeLuca

Klasse 3b:              1. Platz: Melisa Tankir

                               2. Platz: Lisa Berner

                               3. Platz: Lilav Ibrahim

Klasse 4a:              1. Platz: Ruben Braun

                               2. Platz: Elena Seiler

                               3. Platz: Can Elian Türkoglu

Klasse 4b:              1. Platz: Maximilian Beer

                               2. Platz: Thea Reichert

                               3. Platz: Silas Horrer

 

Herzlichen Glückwunsch alle Preisträger!

 

Unser finaler Dank geht an die vielen helfenden Hände beim Auf-/Abbau, beim Kuchenverkauf, beim Küchendienst, am Büchertisch und an unsere beiden Häkelfrauen, die die Lesezeichen für alle lesenden Kinder in liebevoller Handarbeit hergestellt haben!

 

Der Vorstand der Freunde und Förderer der Schönbuchschule